The Place to be

Erneuerungsprozess der SPD

Knapp 18 Monate sind nun seit der Bundestagswahl ins Land gezogen. Mit dem katastrophalen Wahlergebnis begann die dringend notwendige Erneuerung der SPD. Was ist seitdem passiert? Neben personellen Veränderungen sicherlich ein nicht unwesentliches Hineinhören in die Partei und in die Bevölkerung. Inhaltliche Neuausrichtung und Korrekturen gemachter Politik wurden angegangen. Doch ist das alles genug? Ich meine nein!

Die SPD muß zu ihren Wurzeln zurückfinden und dort auch bleiben, damit die wartenden Menschen wieder Vertrauen in die SPD gewinnen. Ein schmalspuriger CDU-Verschnitt mit sozialen Getue brauchen die Bürger nicht. Das macht sie nur wütend und sie wenden sich von der SPD weiter ab. Jedenfalls diejenigen, die ein gut funktionierendes Gemeinwesen dringend brauchen. Und das sind nach meiner Meinung die meisten Bürger in diesem Land. Die SPD muß sich weiter öffnen, sie muß im alltäglichen Leben sichtbar und transparent sein und den Charme einer Behörde ablegen. Denn es darf auch Spaß machen, in der SPD mitzuarbeiten. Wir müssen uns also Gedanken machen, wie wir Bürger zur politischen Arbeit locken bzw. gar als neue Mitglieder begrüßen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.